ksasz gymnasium-ksa
Gym Bildungsziel

Bildungsziel

Das Bildungsziel der Kantonsschule Ausserschwyz (KSA) ist die Hochschulreife, wie sie in Art. 5 des Maturitätsanerkennungsreglements 1995 umschrieben ist:

"Ziel der Maturitätsschulen ist es, Schülerinnen und Schülern im Hinblick auf ein lebenslanges Lernen grundlegende Kenntnisse zu vermitteln sowie ihre geistige Offenheit und die Fähigkeit zum selbständigen Urteilen zu fördern.
Die Schulen streben eine breit gefächerte, ausgewogene und kohärente Bildung an, nicht aber eine fachspezifische oder berufliche Ausbildung. Die Schülerinnen und Schüler gelangen zu jener persönlichen Reife, die Voraussetzung für ein Hochschulstudium ist und die sie auf anspruchsvolle Aufgaben in der Gesellschaft vorbereitet. Die Schulen fördern gleichzeitig die Intelligenz, die Willenskraft, die Sensibilität in ethischen und musischen Belangen sowie die physischen Fähigkeiten ihrer Schülerinnen und Schüler.
Maturandinnen und Maturanden sind fähig, sich den Zugang zu neuem Wissen zu erschliessen, ihre Neugier, ihre Vorstellungskraft und ihre Kommunikationsfähigkeit zu entfalten sowie allein und in Gruppen zu arbeiten. Sie sind geübt im logischen, intuitiven, analogen sowie vernetzten Denken. Sie haben somit Einsicht in die Methodik wissenschaftlicher Arbeit.
Maturandinnen und Maturanden beherrschen eine Landessprache und erwerben sich grundlegende Kenntnisse in anderen nationalen und fremden Sprachen. Sie sind fähig, sich klar, treffend und einfühlsam zu äussern, und lernen, Reichtum und Besonderheit der mit einer Sprache verbundenen Kultur zu erkennen.
Maturandinnen und Maturanden finden sich in ihrer natürlichen, technischen, gesellschaftlichen und kulturellen Umwelt zurecht, und dies in bezug auf die Gegenwart und die Vergangenheit, auf schweizerischer und internationaler Ebene. Sie sind bereit, Verantwortung gegenüber sich selbst, den Mitmenschen, der Gesellschaft und der Natur wahrzunehmen."
Damit Schülerinnen und Schüler das Bildungsziel erreichen können, müssen sie eine breite Allgemeinbildung erwerben und darüber hinaus in ihren individuellen Begabungen gefördert werden. Die Kantonsschule Ausserschwyz bietet zwei Profile an, das sprachliche und das mathematisch-naturwissenschaftliche.

Ein anregendes Schulprogramm, welches Teambildung, interdisziplinären Unterricht, Fremdsprachenaufenthalte, eine Bildungsreise, soziale Einsätze sowie eine Reihe von attraktiven Sportanlässen umfasst, dient den pädagogischen Zielen und eröffnet den Schülerinnen und Schülern vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten. Praktika ergänzen die Ausbildung in den Fächern Biologie, Physik und Chemie.

In Freifächern können zusätzliche Qualifikationen erworben werden. Exkursionen und Begegnungen mit Persönlichkeiten aus verschiedenen Fachbereichen der Natur-, Sprach- und Sozialwissenschaften fördern den vertieften Einblick in die Praxis. Mit Theater- und Konzertaufführungen tritt die KSA regelmässig an die Öffentlichkeit.