video-ksa2014.jpg

Jérôme Landtwing, M4a, Fabian Büeler, M4C, Daniel Stalder, M4a, und Stefan Bättig, stv. Rektor (von rechts nach links)

Auszeichnung für Sozialengagement

Die Kantonsschule Ausserschwyz (KSA) hat drei Schüler mit dem Sozialengagement-Diplom ausgezeichnet. Die drei Ausgezeichneten haben sich mehrere Jahre für den Schülerschaftsrat engagiert.

Der Schülerschaftsrat der Kantonschule Ausserschwyz ist eine Organisation, welche als Bindeglied zwischen der Schülerschaft und der Schulleitung wirkt. Die Teamaufgaben umfassen die Beziehungspflege zwischen Schülerschaft, Lehrerschaft und Schulleitung, das Mitwirken in der Schulentwicklung und dem Schulqualitätssystem, das Wahrnehmen des Stimmrechts an der Schulkonferenz, die Pflege der Kommunikation mittels verschiedener Medien und die Organisation von Schülerschaftsanlässen.

Mitreden und Mitgestalten
Die drei Ausgezeichneten haben sich mehrere Jahre für den Schülerschaftsrat an der Kantonsschule Ausserschwyz engagiert. "Der Schülerschaftrat bietet die Möglichkeit aktiv mitzugestalten", erklärt Jérôme Landtwing, ehemaliger Präsident des Schülerschaftsrates.

Es ist der Schulleitung wichtig, dass sich die Jugendlichen aktiv in ihrem direkten Umfeld engagieren. Die drei Schüler haben ihre Verantwortung wahrgenommen und eine nachhaltige Struktur im Schülerschaftsrat aufgebaut und weiterentwickelt. Diese Form von freiwilliger Arbeit unterstützt die Kantonsschule Ausserschwyz. Das überreichte Diplom bestätigt die ehrenamtliche Tätigkeit.

Das Diplom ist Bestandteil des Dossiers „Freiwillig engagiert“, welches Benevol Schweiz, die Dachorganisation der Deutschschweizer Fachstelle für Freiwilligenarbeit, herausgibt.