video-ksa2014.jpg
KSA Porträt

Schule

Die Kantonsschule Ausserschwyz (KSA) wird in den beiden Schulanlagen Pfäffikon (SZ) und Nuolen geführt. Vorgänger der KSA sind die Kantonsschule Pfäffikon (1975 eröffnet) und das zunächst privat geführte Christkönig-Kollegium Nuolen (gegründet 1934). Die KSA führt ein Kurzzeitgymnasium sowie eine Fachmittelschule (FMS) mit dem Berufsfeld Pädagogik und der Fachmaturität Pädagogik. Am Gymnasium werden ein mathematisches-naturwissenschaftliches und ein sprachliches Profil sowie eine Bilinguale Maturität (Englisch) angeboten.

An der KSA gehen rund 600 Schülerinnen und Schüler zur Schule. Sie werden von achtzig Lehrkräften unterrichtet; rund fünfzehn Mitarbeitende kümmern sich um die Administration, die Infrastruktur und unterstützen die Schulgemeinschaft in allen Bereichen.

Unser Ziel ist es, jungen Menschen eine qualitativ hochstehende und umfassende Bildung anzubieten. Die gymnasiale Bildung berechtigt zum freien Zugang zu allen Studienrichtungen der Universitäten, der ETH und der pädagogischen Hochschulen. Die Fachmittelschule mit dem Berufsfeld Pädagogik führt in drei Jahren zum Fachmittelschulausweis und nach einem weiteren Semester zur Fachmaturität Pädagogik. Diese ermöglicht den freien Zugang zu verschiedenen Pädagogischen Hochschulen.

Offenheit, Professionalität, gegenseitige Wertschätzung und Vertrauen sind uns wichtig. An der KSA werden die Schülerinnen und Schüler als Persönlichkeiten ernst genommen. Wir sind leistungsorientiert, fördern jedoch auch die kreativen, sozialen und sportlichen Begabungen.

Die KSA hat ein attraktives Schulprogramm. Es umfasst Studienwochen, Sprachaufenthalte, Bildungsreise, Praktika, Rhetoriktage etc. Technischen Neuerungen gegenüber sind wir offen. Wir arbeiten unter anderem mit E-Learning-Tools und jede Schülerin bzw. jeder Schüler nutzt die Möglichkeiten, ein persönliches Mediengerät im Unterricht zu verwenden.