video-ksa2014.jpg

Kanti-Schülerin erhält Josef-Delz-Preis

Chiara Knobel aus Tuggen, letztjährige Maturandin der Kantonsschule Ausserschwyz, gewann mit ihrer Maturaarbeit mit dem Titel «Anguilla est, elabitur – Tiermetaphern bei Plautus» den mit Fr. 1'000.— dotierten 3. Preis des Josef-Delz-Preises.

Der Josef-Delz-Preis ist ein gesamtschweizerisch ausgeschriebener Preis zur Förderung des Lateins an den Schulen. Jedes Jahr bewerben sich dafür Maturandinnen und Maturanden mit einer schriftlichen Arbeit, die aus dem Lateinunterricht hervorgeht und sich mit der lateinischen Sprache, mit römischer Literatur, Geschichte oder Philosophie auseinander­setzt.

Wir gratulieren Chiara Knobel und ihrem Lateinlehrer, Herrn Beat Hüppin, ganz herzlich zu dieser herausragenden Leistung!