video-ksa2014.jpg

Begrüssung der Schnupperschüler im Foyer der KSA (Foto: Markus Hägi)

Schnuppertage an der Kantonsschule Ausserschwyz (KSA)

Bereits zum achten Mal fanden vom 5. bis 14. November an der Kantonsschule Ausserschwyz die Schnuppertage statt. 100 Sekundarschülerinnen und -schüler aus den Bezirken March, Höfe, Einsiedeln sowie den angrenzenden Gemeinden der Kantone St. Gallen und Zürich nahmen in diesem Schuljahr die Chance wahr, einen Tag lang "Kantiluft" zu schnuppern.

Neugierig, aber auch etwas nervös, warteten die Schülerinnen und Schüler der zweiten oder dritten Oberstufe im Foyer der Kantonsschule. Um 7.40 ging es dann endlich los. Die Jugendlichen wurden von Prorektorin Karin Thiele begrüsst und mit ihren Göttis und Gottis bekannt gemacht. Mit diesen besuchten sie den Unterricht in der 2. Gymi- bzw. der 1. oder 2. Fachmittelschulklasse. Die Sekundarschülerinnen und -schüler wurden von den Lehrpersonen in den Unterricht einbezogen und während manche sich noch zurückhielten, beteiligten andere sich aktiv. So wurde im Fach Wirtschaft und Recht rege mitdiskutiert und einige konnten sich im Sport im Hochsprung versuchen. Zum Schulalltag gehört auch das gemeinsame Mittagessen; dazu wurden die Gäste zusammen mit ihren Göttis und Gottis in die Mensa eingeladen.

Spannender Unterricht und nette Lehrpersonen
Am Ende des Tages sah man viele zufriedene Gesichter. Gemäss Rückmeldungen der Schülerinnen und Schüler fanden die meisten den Unterricht spannend, auch wenn sie manchmal nicht immer alles verstanden hätten. Die Gymi- bzw. FMS-Schülerinnen und –schüler sowie die Lehrpersonen seien sehr nett gewesen und die Betreuung durch die Göttis und Gottis wurde allseits gelobt. Ausserdem wurde geschätzt, dass einfach "normaler" Unterricht stattfand und kein Sonderprogramm.

Damit sich auch Eltern ein umfassendes Bild von den Angeboten der Kantonsschule Ausserschwyz machen können, finden am 27. November 2018 für die Fachmittelschule (FMS) und am 29. November 2018 für das Gymnasium Informationsanlässe statt.