qualitaet-q2e.jpg
 
       Klasse M3C

Klassentag der M3C

Am Mittwoch, dem 4.9.19 fand der diesjährige Klassentag statt. Wir, die Klasse M3C von Nuolen, besammelten uns um 8.10 am Bahnhof in Siebnen. Von dort aus pendelten wir mit dem Zug nach Murg. Um die Wartezeit auf das Schiff nach Quinten zu überbrücken, lieferten wir uns einen kleinen «Stei Schiefere» Wettbewerb. Derjenige, dessen Stein am meisten Sprünge im Wasser schaffte, gewann. Nach einem spannenden Wettstreit kam das Schiff langsam angetuckert und wir begaben uns an Bord. Die Überfahrt nach Quinten war herrlich, die Sonne spiegelte sich an der Wasseroberfläche und am Himmel war keine Wolke zu sehen. Ein perfekter Tag für eine Wanderung.
In Quinten startete der etwas anstrengendere Teil: die Wanderung nach Betlis. Nach einem eineinhalbstündigen Fussmarsch überquerten wir zwei Brücken und hörten das Tosen eines Wasserfalls. Diese Chance liessen wir uns nicht entgehen und nahmen den Weg zum Wasserfall auf uns. Nach einigen missglückten Versuchen, ein Klassenfoto zu schiessen auf welchem alle in die Kamera schauten, machten wir uns wieder auf den Weg. Ein wenig durchnässt, aber glücklich und hungrig kamen wir bei der Feuerstelle an. Das Feuer war schnell entfacht und kurze Zeit später brutzelten die mitgebrachten Würste über der Glut.
Nachdem wir uns ein bisschen ausgeruht hatten und das schöne Wetter genossen haben, packten wir unsere Sachen zusammen, löschten das Feuer und traten die letzten 5 Kilometer Laufmarsch nach Weesen an. Dort stiegen wir in den nächsten Zug in Richtung Siebnen und schon bald war auch dieser Klassentag wieder zu Ende.

Yanis Gisler, M3C