leitbild.jpg

 

Im Workshop "Kei Stress" versuchen die Teilnehmer den Begriff Stress aus der Sicht verschiedener Personengruppen zu definieren (Foto: Felix Robert).

Der Kompetenztag der KSA am 04.09.19. — die Festigung der Fertigkeiten

Mit viel Humor und Wortgewandtheit startete Kilian Ziegler für die Kantonsschule Ausserschwyz am 4. September 2019 den alljährigen Kompetenztag. Mit seinem Poetry Slam wärmte Kilian die Schüler auf witzige Art und Weise auf und gab den Startschuss für den Tag an. Denn Ziel des Kompetenztages ist es die ausserschulischen Fähigkeiten der Schüler durch ein abwechslungsreiches Tagesprogramm weiter zu bestärken. Denn dank lehrreichen Kursen erhielten die Schüler die Chance direkt von den Fachexperten zu lernen und wertvolle Tipps für die Zukunft mitzunehmen.

Neben Arbeitstechnik, Zeitmanagement und Stimmtraining wurden auch Kurse wie Körpersprache, Rhetorik und Problemlösetechnik angeboten. In Lektionen à 90 Minuten coachten die Fachleute die Schülerinnen und Schüler und trimmten ihre Fertigkeiten. Das Programm verfügte nicht nur über Einzelaufträge, sondern auch klassenübergreifende Gruppenarbeiten, welche die Teamfähigkeit der Lernenden nochmals ordentlich unterstrichen.

Zudem lies der Kompetenztag auch ein bisschen Zukunftswind wehen, denn die gelernten Fähigkeiten gilt es für die übrige Studienzeit und kommende Berufswelt zu festigen. Denn zu diesem Zeitpunkt im Jahr stehen noch so einige 4. Klässler vor dem Wegweiser der Zukunft. Während andere schon daran vorbei gegangen sind und ihren weiterführenden Weg ins Berufs- oder Studienleben kennen.

Was sie aber alle gemeinsam haben, ist der mit Wissen und Erfahrungen gepackte Rucksack, den sie bald aus der Kantonschule Ausserschwyz mit auf ihre weitere Reise nehmen. Gewappnet mit grundlegenden und leistungsstarken Kompetenzen.

Text von : Jennifer Kitzka, S4d