video-ksa2014.jpg

Konzentrierte Sekundarschülerinnen und -schüler am SekGymiTag an der Kantonsschule Ausserschwyz.

Die Unendlichkeit der Zahl Pi

SekGymiTage 2018 an der Kantonsschule Ausserschwyz (KSA): das Naturwissenschaftsprojekt für interessierte Sekundarschülerinnen und –schüler

Wie atmen Zellen und was sagt der Satz von Pythagoras? Diese und noch viele Fragen mehr werden an fünf Mittwochnachmittagen erforscht. „SekGymiTage“ ist ein Projekt an der Schnittstelle zwischen Sekundarschule und Gymnasium. Es fördert und weckt Begabungen. Die Sekundarschulen bieten unterschiedliche Module in der Begabten- und Talentförderung an. Die Kantonsschule Ausserschwyz (KSA) knüpft daran an und öffnet die mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächer für die Schülerinnen und Schüler aus den 1. Klassen der Sekundarschulen (A-Niveau). Die "SekGymiTage" sind eine Chance, interessierte Schülerinnen und Schüler für die Vielfältigkeit der Naturwissenschaften zu begeistern.

Ab dem 21. März 2018 bis am 18. April 2018 finden jeden Mittwochnachmittag von 13.30 bis 16.00 Uhr an der Kantonsschule Ausserschwyz in Pfäffikon naturwissenschaftliche Workshops in Biologie, Chemie, Informatik, Mathematik und Physik statt. Weiterführende Informationen sind auf der Website www.ksasz.ch unter Service -> SekGymiTage zu finden.