video-ksa2014.jpg
 KS

Kunst- und Sportprofil

Der Regierungsrat des Kantons Schwyz hat auf das Schuljahr 2020/21 die Einführung einer Kunst- und Sportklasse (K+S) am Gymnasium und ein Kunst- und Sportprofil an der FMS der Kantonsschule Ausserschwyz (KSA) in Pfäffikon beschlossen. Dabei wird eine Swiss Olympic Zertifizierung angestrebt.

Am Gymnasium ist ab Schuljahr 2020/21 eine eigene Klasse für Kunst- und Sportbegabte mit Swiss Olympic Talent Card geplant. Die Gymnasialausbildung wird dabei ein Jahr länger dauern als die reguläre Gymnasialzeit, sie wird also von vier auf fünf Jahre verlängert. Dafür wird die wöchentliche Unterrichtszeit gemäss Vorgaben von Swiss Olympic auf maximal 25 Wochenlektionen verkürzt.

An der FMS werden die künstlerisch, musisch oder sportlich besonders begabten Jugendliche mit Swiss Olympic Talent Card in die Regelklassen integriert. Die Wochenlektionen werden dabei ebenfalls auf maximal 25 reduziert. Die Ausbildungsdauer für den FMS-Lehrgang wird von drei auf vier Jahre verlängert und die Dauer des FMP-Lehrgangs von einem halben auf ein ganzes Jahr ausgedehnt.

Zusammen mit einem individuellen Coaching und Unterstützung durch unsere Talentbetreuenden wird den Schülerinnen und Schülern geholfen, Schule, Training, Übungszeit, Wettkämpfe, Anlässe usw. optimal zu koordinieren. Die Reduktion der wöchentlichen Unterrichtszeit auf maximal 25 Lektionen und damit verbunden die Verlängerung der Ausbildungszeit um ein Jahr stellt sicher, dass genügend Freiraum für das Sport-Training, die künstlerische Weiterbildung oder das Üben des Musikinstruments besteht. Als Zulassungsbedingung wird für Nachwuchsspitzensportler eine Swiss Olympic Talent Card und eine Trainerempfehlung sowie das Bestehen der Aufnahmeprüfung erwartet.

Da die Absicht besteht, die FMS der Kantonsschule Ausserschwyz ab Schuljahr 2020/21 für Zürcher Schülerinnen und Schüler zu öffnen (ZSZ vom 24.10.19), bedeutet das auch eine Öffnung des Sportprofils der FMS in Pfäffikon SZ für den Kanton Zürich zu denselben Bedingungen und Kosten wie für Schülerinnen/Schüler aus dem Kanton Schwyz (CHF 1'400 pro Schuljahr).

Auch am Gymnasium kann die Kunst- und Sportklasse von Zürcher Schülerinnen und Schüler besucht werden. Im Gegensatz zur FMS muss allerdings aktuell am Gymnasium ein Schulgeld von rund CHF 20'000 pro Jahr bezahlt werden.

Im Frühjahr 2020 wird ein Informationsabend zu diesem neuen Angebot durchgeführt werden.

Informationen zur K+S-Klasse am Gymnasium: https://www.ksasz.ch/de/gymnasium-ksa/gymnasium/ausbildung/sport-und-musikbegabte

Informationen zum K+S-Profil an der FMS: https://www.ksasz.ch/de/fachmittelschule/fachmittelschule/ausbildung/sport-und-musikbegabte

Medienmitteilung des Kantons Schwyz: https://www.sz.ch/behoerden/information-medien/medienmitteilungen/medienmitteilungen.html/72-416-412-1379-1377-4603/news/13005